Vereinsberater*in/Leiter*in der Geschäftsstelle gesucht

Vereinsberater*in/Leiter*in der Geschäftsstelle gesucht

von Kreissportbund (Kommentare: 0)

Der Kreissportbund Bad Salzungen e.V. sucht befristet im Rahmen der Elternzeitvertretung zum 01.05.2020

ein/e Vereinsberater*in und Leiter*in Geschäftsstelle.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.

Die Tätigkeit umfasst:

  • Beratung, Förderung und Unterstützung der zugehörigen Mitgliedsvereine in allen vereinsrechtlichen, finanziellen und organisatorischen Fragen;
  • Interessenvertretung der Sportvereine bei der örtlichen und regionalen Sportstättenplanung sowie deren Beratung bei Investitionen, Erwerb und Betreibung von Sportstätten und Anlagen;
  • Organisation und Durchführung von Aus- und Fortbildungen für Übungsleiter und Vereinsmanagern sowie die Qualifizierung der ehrenamtlichen Vereinsvorstände,
  • Koordinierung aller verwaltungstechnischen Vorgänge der Geschäftsstelle sowie die Lohn- und Finanzbuchhaltung
  • Erfassung und Pflege von vereins- und mitgliederrelevanten Daten;
  • Erarbeitung von Analysen, Konzepten, Berichten und Planungsdokumenten für die Arbeit des ehrenamtlichen Vorstandes;
  • enge Zusammenarbeit mit den kommunalen Strukturen und Ämtern des Wartburgkreises,
  • Zusammenarbeit mit regionalen Medien und öffentlichkeitswirksame Darstellung des Sports im Kreisgebiet;
  • Initiierung und Mitgestaltung von sportlichen Veranstaltungen und Präsentationen;
  • Umsetzung und Vermittlung der Sportpolitik und Aufgaben des Landessportbundes Thüringen e.V.

 Von Ihnen wird erwartet:

  • Hoch- oder Fachschulabschluss im Bereich Sportmanagement, Sportwissenschaften oder ein berufsorientierter Abschluss oder der qualifizierte Nachweis berufspraktischer Erfahrungen einer vergleichbaren Tätigkeit
  • von Vorteil ist der Nachweis einer gültigen DOSB-Lizenz
  • Kenntnisse und Erfahrungen über die Strukturen des organisierten Sports
  • sehr gute EDV-Kenntnisse und sicherer Umgang mit Office-Programmen
  • Führerschein Klasse B (PKW) und grundsätzliche Bereitschaft zur dienstlichen Nutzung des Privat-PKW
  • hohes Maß an Organisationsfähigkeit, Selbstständigkeit und Belastbarkeit
  • Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeitgestaltung und notwendigen Wochenendeinsätzen
  • Motivation, Durchsetzungsvermögen sowie sicheres Auftreten und Teamfähigkeit

Die Gehaltszahlung erfolgt auf Grundlage der „Vergütungsordnung für Vereinsberater*innen der Kreis-und Stadtsportbünde des Landessportbundes Thüringen e.V.“.

Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir bitten um Zusendung aussagekräftiger Bewerbungsunterlagen inklusive einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse. Die Bewerbungsunterlagen sind bis zum 15.03.2020 per Post oder E-Mail einzureichen.

Anschrift:  Kreissportbund Bad Salzungen e.V.
 Herr Ike Darr
 Am Stadion 19
 36433 Bad Salzungen
E-Mail: info@kreissportbund-basa.de

Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass Reisekosten und sonstige Bewerbungskosten vom Kreissportbund Bad Salzungen e.V. nicht übernommen werden können und dass nur Bewerbungsunterlagen zurückgesendet werden können, die einen frankierten DIN-A4-Umschlag enthalten. Ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie auf eine Rückgabe Ihrer Unterlagen verzichten und werden die Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens ordnungsgemäß vernichten.

Gemäß den Bestimmungen des §31 i.V.m. §30a Bundeszentralregistergesetz (BZRG) wird im Einstellungsfall die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses gefordert sowie ein Bekenntnis zum LSB-Ehrenkodex.

Zurück